Die Maison Piaget

1270SGOLD (59456)

Skelettiertes Uhrwerk 1270S in Roségold

Das mit nur 5,05 mm Höhe zu den flachsten skelettierten Automatik-Tourbillonwerken der Welt zählende Kaliber 1270S in Roségold besitzt eine edle Ästhetik von hohem Wiedererkennungswert. Seine bemerkenswerte, invertierte Architektur macht das Tourbillon, die Brücken und den roségoldfarben beschichteten Platinrotor auf der Zifferblattseite sichtbar. Dabei bilden der mit dem Piaget-P signierte Tourbillonkäfig und der dezentrierte Mikrorotor gemeinsam die Glückszahl Acht. Passend dazu sind die Stunden- und Minutenzeiger ebenfalls dezentriert angeordnet. Die einzigartige Konstruktionsweise dieses Kalibers gibt den Blick auf alle wesentlichen Funktionselemente frei: den Automatikaufzug, den Antrieb, die Regulationseinheit und die Räderwerke. Vollendet wird das skelettierte Tourbillonwerk 1270S in Roségold durch exquisite, vollständig von Hand ausgeführte Haute Horlogerie-Veredelungen, für die so komplexe Techniken wie das Anglieren mit der Feile und das Hochglanz-Polieren zum Einsatz kommen.